Skip to main content

Die Künstler

Meine Ausstellungsstücke der Konkreten Malerei und Plastischen Arbeiten wechseln laufend. Zu sehen sind auch die Werkstücke geladener Gast-Künstlerinnen und -Künstler.

Künstler zum Atelier für Wort und Farbe, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Kontakt Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele Künstler Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. Künstler Schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden kuenstler Atelier für Wort und Farbe gewissermaßen bewundernden Kunst Workshops Kinder Nottuln Atelier Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat. Sie hätten noch ins Boot springen können, aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an Hungerkünstlern sehr zurückgegangen. Aber sie überwanden sich, umdrängten den Käfig und wollten sich gar nicht fortrühren.Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte Künstler der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte
Facebook
Instagram
Twitter
Kurse
Zeiten

Und Ihre Kunst

Die Künstlerin

Anke Zandman

Denken in Bildern oder: Der Wert des Ungesehenen.

Am liebsten ist sie tätig mit Wort & Bild & Mensch. Aufgewachsen in einem norddeutschen kunstbeflissenen Haushalt, bemerkte sie schon früh, dass sie Dinge anders wahrnimmt als andere Menschen. So sieht sie u.a. Musik in farbigen Formen und gesprochene und gedachte Sprache als Newsticker wie auf einem inneren Monitor ablaufen. Den ganzen Tag. Wie das sein kann? Diese Synästhesie verkoppelt Sinnesempfindungen und führt zu einer ganz eigenen Wahrnehmung, die für sie Segen und manchmal Fluch ist.

Mit ihren Malthemen nimmt sie Bezug auf ihre eigene Welt und erarbeitet sich diese Themen in wiederkehrenden Serien. Mit ihrer Kunst möchte sie eine Stimmung erzeugen, indem sie hinter der Realität eines Motivs den flüchtigen Moment der Empfindungen festhält. Ihr Wunsch ist, mit ihren Bildern Schönheit und Lebendigkeit auszudrücken und … für sich selbst als auch die neuen Besitzer mit Kunst die Pausentaste zu drücken.

Gastkünstler

Wir laden alle zwei Monate eine neue Gastkünstlerin oder einen Gastkünstler ein, um einzigartige Werke und ungewöhnliche Stile zu präsentieren. Der Fokus der geladenen Kunstschaffenden liegt auf upcycling art bzw. nachhaltiger Kunst. Erfahren Sie mehr über diese ungewöhnlichen Werke und ihre inspirierenden Geschichten und besuchen Sie unsere AtelierGalerie.

Das Besondere: nicht nur zur Vernissage sind die Künstlerinnen oder Künstler anwesend, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, sondern auch an weiteren ausgewählten Tagen.

Wir freuen uns darauf, talentierte Gastkünstlerinnen und Gastkünstler in unserer AtelierGalerie willkommen zu heißen. Wenn Sie einzigartige Werke und ungewöhnliche Stile im Bereich upcycling art oder nachhaltiger Kunst schaffen, laden wir Sie herzlich ein, sich ab sofort als Gastkünstler bei uns zu bewerben. Teilen Sie Ihre inspirierenden Geschichten und Kunstwerke mit unserem Publikum und werden Sie Teil unserer kreativen Gemeinschaft.

Über

p._friedrich

„Zahn der Zeit“
Das Kunstschaffen des 1964 geborenen Künstlers ist bestimmt von den Themen „Vergänglichkeit“ und „Veränderung“. Nachdenklich und sozialkritisch blickt er mit seinen Zeichnungen und Objekten auf die ihn umgebende Welt. Vor allem Metamorphosen des Menschen sowie das Morbide inspirieren ihn zu immer neuen Werken. Seine aktuelle polymaterielle Werkreihe trägt den Titel „Zahn der Zeit“.

Die Kunst

Der Gestaltwandler

Der Düsseldorfer Künstler ist neugierig auf Materialien und hat sich in seiner in Nottuln präsentierten Werkreihe darauf spezialisiert, die Gestalt, die Form und den Sinn seines Materials zu wandeln. Er lässt sein Material durch verschiedene Entwicklungsstufen „morphen“, verfremdet Texturen und fordert die Betrachtenden immer wieder auf, das Material in der Dimension „Zeit“ in Frage zu stellen.

Carlotta.
Zeichnung mit Pastellstiften. Papier. 61 x 43 cm.
#lebendesModell #Aktmodell #modellgesucht #carlotta #zeichnung #speeddrawing #lwlmkk #muenster #nudes #nottuln #zandman #atelier #ateliergalerie #schönheit #frau #frauenpower
Cookie Consent mit Real Cookie Banner